KIM? | Wie klingt man, wenn man als Band singt…

KiM? 2011, Trip Tom, Benny von Schaumschlag

Trip Tom und Benny von Schaumschlag | KiM? 2011

„Ich will die ganze Stadt in Flammen stehen sehen!“

KIM? besingen das Leben und seine Protagonisten, die Liebe, die Vergangenheit, die Zukunft und die ewigen Diskussionen mit sich selbst in stets ausgefeilten und mit viel Liebe zum Detail geschliffenen Texten. Aufrührerisch anders, mit Ecken und Kanten, keineswegs aalglatt, sondern unzufrieden und laut. Sehr laut.

„Kopf hoch, Brust raus, das schaffst du schon!“

Während viele Bands genau Buch darüber führen, was sie schon geschafft haben, zählen KIM? nach zehn Jahren Bandgeschichte schon lange nicht mehr.
Zu viele gespielte Konzerte (u.a. mit Turbostaat, The Bones, Muff Potter, Jennifer Rostock, Dropkick Murphys uva.), zu viele Strings im Bandbus und zu viele Tattoos auf der Haut um sie noch zu zählen.

„Geschichte wiederholt sich – und diesmal wird dazugelernt!“

Nach dem erfolgreich unter ‚Sony‘ veröffentlichten Album „Allez! Allez! Allez!“ und der Single „Wolfsherz“, die als Titelsong zur Handball WM 2009 diente, haben KIM? bei den Aufnahmen zum neuen Album „Siehst du zu?“ vor allem auf Eigenregie gesetzt. Viel Erfahrung und Leidenschaft haben es Trip und Benny erlaubt, sich selbst in den Regiesessel zu setzen und nach ausgedehntem Songwriting an den Stücken und am KIM? Sound zu feilen.

Das heißt: Völlige Freiheit! Völlige Kontrolle!
Das heißt: Um Mitternacht aufstehen und die ganze Nacht lang durchdrehen, um am nächsten Abend mit Restalkohol im Blut und Zigarette in der Faust die letzten Vocals einzusingen.
Das heißt: KIM? klingen 2011 genau so, wie man klingt, wenn man unzählige Konzerte, gebrochene Herzen, eine verlassene Heimat und einen Major-Deal hinter sich hat:

Ehrlich.


Aktuelles ZIP-Archiv mit Bio und Fotos:

www.kim-fragezeichen.de/KIMSiehstDuZu.zip

 

KIM? – Siehst du zu?

VÖ: 27.05.2011
Label: Rocking Ape Records / CMS

KIM? sind Benny und Trip. Zumindest aktuell ist das so und vermutlich wird das jetzt auch so bleiben. KIM? präsentieren ihr zweites Studioalbum “Siehst du zu?”, das am 27.05.2011 auf Rocking Ape Records erscheint. Komponiert und getextet wurde zu zweit, aufgenommen und produziert wurde selbst. Fotos, Artwork, Promo, Booking, Label – alles wird in eigener Regie, zusammen mit alten und neuen Freunden, an den Start gebracht.

Benny und Trip sind angekommen, bei sich und bei ihrer Band: KIM? waren einmal zu fünft. Jetzt sind sie zu zweit und was sich früher “Besetzungswechsel” nannte sind heute wechselnde Freunde, die sie live bei ihren Auftritten begleiten oder im Studio unterstützen. Früher waren KIM? auch einmal Teil des bundesdeutschen Musik-Zoos, sie hatten einen Deal mit der Sony wo gute Musik an Erfolg gemessen wird. Die Güte des vorliegenden Albums “Siehst du zu?” wird nicht mehr am Erfolg gemessen. Es zählt nicht, wie viel es verkauft, sondern wie viel es erzählt…

“Wir wollen die ganze Stadt in Flammen stehen sehen!” – KIM? sind immer noch unzufrieden und laut. Sie rebellieren gegen den Strom des tauben, ohnmächtigen Partyzwangs der meist unzufriedenen und oft hinter den Wohnzimmer-Wänden depressiven, musikbegierigen Planetenmitbewohner.

“Schein und Sein … Lug und Trug.” – KIM? wollten immer schon mehr als Party. Sie sind Tiefsinnsucher und in ihrer sprachlichen Gestaltung außergewöhnlich anders. Inspiriert werden sie bei ihrer Themenwahl vom Leben selbst und seinen Protagonisten. Fragen über die Liebe und Freiheit in Zweisamkeit, dystopische Gesellschaftskritik und Appelle an das eigenständige Denken treiben Benny und Trip um und nach vorn. Umspielt werden diese philosophischen Gedankenkarusselle von intensiver Gitarrenakustik, die Ohrwurm wie Tanzbein mobilisiert.

Das vorliegende Album “Siehst du zu?” ist KIM? in seiner bisher reinsten Form. Das Album bedeutet der Band alles, weil alles daran und darin KIM? ist. So wie es schon immer sein sollte, aber sicher nicht bleiben wird. – “Geschichte wiederholt sich und diesmal wird dazugelernt!”